Hinrunden-Spieltag in der 3. Torball-Bundesliga

Mehr Derby geht kaum

BTB.de – Am 13.10.18 startet die Torball-Bundesliga in die Spielzeit 2018/19 mit dem Hinrunden-Spieltag der 3. Torball-Bundesliga. In der Halle der TG Unterliederbach (Geißspitzweg 15, Frankfurt-Höchst) treffen die Teams der BSG Langenhagen, der SSG Blista Marburg, die Torballer des FC St. Pauli und die zweite Mannschaft der TG Unterliederbach aufeinander. Die Jagd nach einer guten Ausgangsposition für die Rückrunde am 26.01.19 beginnt um 10 Uhr. Auf dem Programm stehen in dieser Saison einige interessante und auch brisante Derbies.

Nordderby in Hessen

BSG Langenhagen gegen FC St. Pauli: Wer holt sich die Vorherrschaft im Norden? Das Team aus dem Norden Hannovers, die BSG Langenhagen, hat in der vergangenen Saison mit einer starken Rückrunde bewiesen, dass sie in dieser Liga durchaus ein Wörtchen mitreden können. Die Torballer des Kiez-Clubs aus St. Pauli wollen sicherlich den letzten Platz aus der Spielzeit 17/18 vergessen machen und werden mit entsprechenden Ambitionen nach Unterliederbach reisen. Brisantes Detail in diesem Nordduell: Die Nationalspielerin und Weltmeisterin von 2015, Conni Baxmann wechselte vor der Saison von Langenhagen zum FC St. Pauli.

Hessenderby: Rasselbande vs. Tradition

TG Unterliederbach II gegen SSG Blista Marburg: Gelingt der Unterliederbacher Rasselbande in dieser Saison der große Coup? In der vergangenen Spielzeit ist das jüngste Team der Liga (Durchschnittsalter 18 Jahre) knapp am Aufstieg in die zweite Liga gescheitert. Nach dem die beiden starken Mannschaften aus Magdeburg und Hoffeld in der Saison 17/18 den Sprung in Liga Zwei schafften, könnte den Youngstern aus Unterliederbach dieses Mal der große Wurf gelingen. Etwas dagegen haben wird sicherlich die SSG Blista Marburg. Die Ligakonkurrenten aus Mittelhessen können mit einer großen und erfolgreichen Historie aufwarten. Zu Beginn der 2000er Jahre spielten die Marburger regelmäßig eine gewichtige Rolle um die vorderen Plätze in der Deutschen Torballszene und brachten immer wieder starke Spieler aus ihren Reihen hervor. Nachdem – aus unerfindlichen Gründen – der Torballsport an der Blista in Marburg in den letzten Jahren dahin darbte oder auch ganz ausgeblendet wurde, haben die Marburger in der abgelaufenen Spielzeit wieder ein Team in der Deutschen Torballliga gemeldet. Ähnlich wie die BSG Langenhagen kämpfte sich die Mannschaft von der Lahn nach einer durchwachsenen Hinrunde in das Ligageschehen und zeigte sich zum Ende der Spielzeit 17/18 deutlich verbessert.  Man darf gespannt sein, welches hessische Team am Ende der Hinrunde die Nase vorn hat.

Rückrunde im Januar in Marburg

Die beiden Aufsteiger in die zweite Liga werden dann letztendlich beim Rückrunden-Spieltag am 26.01.19 in den Hallen der Blista in Marburg ermittelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.